Hieronymus-Programm 2018

Meinen Weihnachtsurlaub habe ich genutzt, um mich um einen Platz im Hieronymus-Programm zu bewerben, das vom Deutschen Übersetzerfonds organisiert wird. Der Deutsche Übersetzerfonds vergibt Stipendien an Literaturübersetzer und widmet sich der Fortbildung und Förderung von Literaturübersetzern. Jedenfalls kam am Dienstag die frohe Kunde, dass ich angenommen wurde. Juhu! Zusammen mit zehn weiteren Übersetzerinnen und einem … Hieronymus-Programm 2018 weiterlesen

Into the Water von Paula Hawkins

Ich konnte mich nicht so recht entschließen, über den Thriller Into the Water zu bloggen. Letzte Woche las ich dann im Newsletter des Börsenblatts vom Staunch Book Prize. Die Drehbuchautorin Bridget Lawless hat es satt, dass Frauen in Thrillern so gern als hilflose Opfer von Gewaltverbrechen eingesetzt werden – und wenn man mal darüber nachdenkt, … Into the Water von Paula Hawkins weiterlesen

Sandra Hoffmann liest aus Paula

Am Freitag, den 19. Januar 2018, lädt die Neuere deutsche Literaturwissenschaft der Uni Bamberg zu einer Lesung mit Sandra Hoffmann ein. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr und findet im Hörsaal U2/00.25 (An der Universität 2) statt. Gemeinsam mit dem Literaturkritiker und Lektor Tom Müller leitet Sandra Hoffmann einen Schreib-Workshop für Studentinnen und Studenten der … Sandra Hoffmann liest aus Paula weiterlesen

Blaubarts Zimmer von Angela Carter

Es war ein Jugendbuch, in dem ich erstmals von Angela Carters Märchensammlung The Bloody Chamber las. Neugierig machte mich, dass Blaubarts Zimmer, wie die deutsche Übersetzung von Sybil Gräfin Schönfeldt heißt, mit dem klassischen Frauenbild in Märchen bricht, bei dem das arme hübsche Fräulein in irgendeiner Art Opferrolle steckt und gerettet, erlöst und mit einem Prinzen … Blaubarts Zimmer von Angela Carter weiterlesen

EÜK Straelen wird 40

Das Europäische Übersetzer-Kollegium in Straelen wird heute 40. Jedes Jahr reisen rund 750 Literaturübersetzerinnen und Literaturübersetzer aus 60 Ländern an, um in der Stadt am Niederrhein an ihren Büchern zu arbeiten: Die Unendliche Geschichte ins Japanische, Pumuckl ins Bulgarische, Der Räuber Hotzenplotz ins Chinesische und viele tausend weitere Werke wurden dort in eine andere Sprache … EÜK Straelen wird 40 weiterlesen

TV-Tipp: Was macht eigentlich ein/e Übersetzer/in?

Über 10.000 übersetzte Bücher sind 2015 auf dem deutschen Markt erschienen, die meisten aus dem Englischen, gefolgt von Französisch und Japanisch. Das schreibt jedenfalls der Börsenverein des deutschen Buchhandels. Anders ausgedrückt: Jede neunte Neuerscheinung haben wir einer Literaturübersetzerin oder einem Literaturübersetzer zu verdanken. Aber was macht eigentlich ein*e Übersetzer*in? Diese Frage stellt 3sat am 18. … TV-Tipp: Was macht eigentlich ein/e Übersetzer/in? weiterlesen